So wie unter Planung beschrieben haben wir unsere Reise geplant. Ich wohnte zu dieser Zeit noch bei meinen Eltern, was die ganze Sache wesentlich vereinfacht hat, da ich keine hohen Auslagen berappen musste. Bei meinem Arbeitgeber konnte ich 8 Monate unbezahlten Urlaub beziehen, was mir auch sehr entgegenkam. Lustiger Weise habe ich nach dem Entscheid eine Weltreise zu machen ebenfalls 8 Monate benötigt um mein Reisebudget zu erreichen, welches sich im Übrigen auf rund 20’000.- Euro belief (natürlich inklusive vorher erspartem Vermögen).

Als „must see“-Punkte haben wir Buenos Aires, Los Angeles, Honolulu, Nadi, Auckland, Sydney, Darwin und Bangkok gewählt. Dementsprechend haben wir die Flüge gebucht. Den Rest haben wir auf uns zukommen lassen. Nachfolgend ist hier der chronologische Ablauf meiner Weltreise auf Länderbasis aufgelistet (für den jeweiligen Reisebericht einfach auf das gewünschte Land oder Region klicken):

Start im Dezember 2005 in Zürich, danach folgten:

Argentinien, Uruguay, Brasilien, Paraguay, Argentinien, Chile, Bolivien, Brasilien, Peru, Ecuador, Panama, Costa Rica, USA, Hawaii, Fidschi, Neuseeland, Australien und Thailand

Ende im Juli 2006 in Zürich

Meine Weltreise

 

Zu jeder Station meiner Reise steht ein kurzer Reisebericht zur Verfügung, in welchem ich den detaillierten Ablauf aufzeige und Geheimtipps versteckt habe. Diese Reiseberichte sollen euch aufzeigen, was alles möglich ist und dienen euch hoffentlich als Inspiration für eure eigene Weltreise. In diesem Sinne viel Spaß beim Lesen!